Asus TAICHI31-CX010H Ultrabook im Handel

Oktober 31, 2012 by andreas · Leave a Comment
Filed under: ASUS EEE PC 

Das neue Ultrabook Asus TAICHI31-CX010H kann ab sofort zu einem Einstiegspreis von 1299 Euro in drei Ausführungen vorbestellt werden. Der Kunde kann zwischen einem 11,6 Zoll und zwei 13,3 Zoll großen Modellen mit unterschiedlicher Ausstattung wählen. Das Modell Asus TAICHI31-CX010H wurde mit einem 11,6 Zoll Display, 4 GB RAM Arbeitsspeicher, einer 128 GB SSD, einem 1,7 Gigahertz schnellen Intel Core i5-U3317 Dualcore-Prozessor und einem Intel HD 4000 Grafikchipsatz ausgestattet.
Read more

Samsung XE500C21-H02DE Chromebook

Oktober 29, 2012 by andreas · Leave a Comment
Filed under: Samsung 

Das Samsung XE500C21-H02DE ist ein Notebook welches mit dem Betriebssystem Google Chrome läuft und für 399 Euro im Handel erworben werden kann. Auf der technischen Seite verfügt es über ein 12,1 Zoll Display, einem 1,66 Gigahertz schnellen Intel Atom N570 Dualcore-Prozessor, einer 16 GB SSD und 2 GB RAM Arbeitsspeicher. Die integrierte Webcam arbeitet mit 1,3 Megapixel Auflösung und das Mikrofon des Chromebook bietet eine Geräuschunterdrückung. Im Internet kann der Anwender per WLAN, UMTS, HSDPA, GPRS oder EDGE surfen.
Read more

Die Vorteile eines Samsung Galaxy Tab gegenüber eines Netbooks

Oktober 24, 2012 by admin · Leave a Comment
Filed under: Samsung 

In der heutigen Zeit ist es notwendig, dass man auch unterwegs, sei es in der Bahn oder bei der Autofahrt zur Arbeit, stets mobil und mit dem Internet verbunden ist.
Die Elektronikhersteller beachten dies auch bei ihren Produkten, sodass es momentan eine Bandbreite an unterschiedlichen Geräten gibt, die sich für den Gebrauch unterwegs eignen.
Hierzu zählen inzwischen schon Smartphones, welche teilweise Displays mit Größen bis über 5″ bieten. Alternativ kann allerdings auch auf ein Notebook bzw. den nächstkleineren Vertreter des Laptops, das Netbook, zurückgegriffen werden.
Seit der “Neuentdeckung” der Tablet-PCs im Jahre 2010 können diese jedoch mit Notebooks konkurrieren, wenn man die zugehören Preisklassen miteinander vergleicht.

Was ist ein Tablet-Computer?
Bei einem sogenannten Tablet-Computer wird der Computer als Eigentliches, auf das Display beschränkt.
Peripherie-Komponenten wie Tastatur bzw. Maus gibt es nicht.
Stattdessen ist die Tastatur als virtuelle Tastatur auf dem Touchscreen-Display vorhanden und die Finger fungieren als Maus.
Zusätzlich sind Sensoren verbaut, die der besseren Anpassung des Gerätes an die Umgebung dienen. Der wesentliche Unterschied besteht somit darin, dass der Computer in einem Stück vorhanden ist. Es werden keine weiteren Komponenten für den alltäglichen Gebrauch benötigt.

Welches sind die führenden Geräte auf dem Markt?
Das iPad war jenes Gerät, welches 2010 vorgestellt wurde und das Tablet-PC-Zeitalter einläutete. In direkter Konkurrenz folgte Samsung mit dem Galaxy Tab bzw. inzwischen mit dem Galaxy Tab 2.
Die Beiden Geräte verhalten sich in Bezug auf ihre Fähigkeiten relativ gleich, sodass beide mit einer Kamera ausgestattet sind und vergleichbare Hardware verbaut ist.
Vergleicht man die Preise der beiden Geräte miteinander, wird doch schnell klar, dass Samsung ein deutlich günstigeres Gerät anbietet.

Worin bestehen die grundlegenden Vorteile des Galaxy Tabs?
Der wichtigste und damit entscheidende Vorteil besteht darin, dass es wesentlich kompakter und handlicher ist, als ein Netbook. Es ist neben der Größe im Vergleich zu Kompaktnetbooks auch sehr dünn, sodass es beispielsweise schnell im Rucksack verstaut werden kann. Viele kennen wohl auch das Problem, dass unterwegs schnell etwas im Internet nachgeschaut werden muss. Das Galaxy Tab bietet den Vorteil, dass es, dank gutem Akku so verwendet werden kann, dass es nach Verwendung in einen Stand-by-Modus versetzt werden kann, wie es bei einem Smartphone der Fall ist. Der Boot-Vorgang dauert in diesem Modus nur wenige Sekunden. In diesem Modus wird zusätzlich Strom effizient gespart.
Des Weiteren bietet das Galaxy Tab den Vorteil, dass Sensoren verbaut sind, die das Gerät an die Umgebung anpassen.
Durch die Kompaktkamera oder den GPS-Empfänger bietet das Gerät mehr Funktionen als ein einfacher Laptop. So ersetzt es im Endeffekt die Handykamera für Schnappschüsse oder auch das Navigationsgerät.
Außerdem steht auch der Telefonie bzw. Videotelefonie mit dem Galaxy Tab nichts im Wege.
Es ist zu diesem Zweck möglich das mitgelieferte Headset zu verwenden und die Frontkamera zu nutzen.
Das Galaxy Tab wiegt nur knapp 400 Gramm, wodurch das Filmeschauen mit diesem auch nach langer Zeit nicht durch das Gewicht unangenehm wird. Zusätzlich zu dem Thema Filme ist noch zu erwähnen, dass das Galaxy Tab mit 7″ – 10″ ausgeliefert wird. Filme können auf einem solchen Displayformat problemlos geschaut werden, da es nicht so klein ist wie das eines Smartphones.
Ein Gerät wie das Samsung Galaxy Tab ermöglicht es, dank seiner Eigenschaften, in die Arbeitswelt eingebunden zu werden und verbessert somit die Mobilität vieler Unternehmen und Mitarbeiter.

Fazit:

Das Galaxy Tab verkaufen viele Privatpersonen oder Versandhäuser online zumeist zu günstigen Preisen, sodass es auch ein Internet-Tablet ist, welches zu einem erschwinglichen Preis erworben werden kann.

Asus Zenbook UX32VD-R4002V

Oktober 24, 2012 by andreas · Leave a Comment
Filed under: ASUS EEE PC 

Das Asus Zenbook UX32VD-R4002V kann für rund 1050 Euro im Handel gekauft werden und beeindruckt mit einer sehr guten Ausstattung. Technisch bietet der mobile Rechner ein 13,3 Zoll großes Display, einen 1,9 Gigahertz schnellen Intel Core i7-3517U Dualcore-Prozessor, 4 GB DDR3-RAM Arbeitsspeicher, eine 500 GB Festplatte, eine 24 GB SSD und eine Nvidia GT 620M Grafikkarte. Als Betriebssystem wurde Microsoft Windows 7 Home Premium installiert.
Read more

Dell XPS 12 Ultrabook

Oktober 23, 2012 by andreas · Leave a Comment
Filed under: Dell 

Der US-Computerhersteller Dell hat mit dem Dell XPS 12 ein neues Ultrabook für das Betriebssystem Microsoft Windows 8 vorgestellt. Das Ultrabook wurde mit einem 12,5 Zoll Display, einem 1,7 Gigahertz Intel Core i5-3317U Dualcore-Prozessor, einer 128 GB SSD und 4 GB DDR3-RAM Arbeitsspeicher. Das Display kann im Rahmen gedreht werden und verwandelt das Ultrabook in ein Tablet. Bedient wird das Dell XPS 12 mit der Tastatur, Maus und Touchscreen. Als Betriebssystem wurde Microsoft Windows 8 auf dem Rechner installiert.

Im Handel dürfte es ab dem 26.Oktober 2012 erhältlich sein, wenn der Nachfolger von Windows 7 erscheint. Der Kaufpreis des Dell XPS 12 beläuft sich auf 1199 Euro. Die vollständige Ausstattung nannte Dell bisher allerdings nicht. Zur Akkulaufzeit, verbauten Grafikkarte und Anschlüsse sind derzeit keine Informationen bekannt. Das Unternehmen setzt verstärkt auf Notebooks, Ultrabooks und PCs mit MS Windows 8 als Betriebssystem. Auf dem hart umkämpften weltweiten Computermarkt zählt Dell zu den führenden Herstellern und konnte sich dort erfolgreich etablieren.

Toshiba Satellite Z930-103 Ultrabook

Oktober 22, 2012 by andreas · Leave a Comment
Filed under: News 

Das Ultrabook Toshiba Satellite Z930-103 kann für rund 1000 Euro im Handel erworben werden und bietet eine gute Ausstattung. Auf der technischen Seite wurde es mit einem 13,3 Zoll großen Display, einem 2,6 GHz schnellen Intel Core i5-3317U Dualcore-Prozessor, 4 GB DDR3-RAM Arbeitsspeicher, einer 128 GB SSD und einem Intel HD 4000 Grafikchipsatz ausgestattet. Als Betriebssystem läuft Microsoft Windows 7 Home Premium auf dem Rechner. Bei den Anschlüssen stehen ein USB 3.0-Port, HDMI, Bluetooth und ein SD-Speicherkartenleser zur Verfügung.
Read more

Asus F201E Netbook mit Microsoft Windows 8

Oktober 19, 2012 by andreas · Leave a Comment
Filed under: ASUS EEE PC 

Das neue Netbook Asus F201E wird mit dem Betriebssystem Microsoft Windows 8 laufen. Der Käufer kann Herstellerangaben zufolge zwischen vier Varianten wählen. Die Auflösung des 11,6 Zoll großen Display beläuft sich auf 1366*768 Pixel. Als Prozessor kommt ein älterer Intel Celeron 847 Dualcore-Prozessor mit 1,1 Gigahertz Taktfrequenz zum Einsatz. Die Linux-Variante mit Ubuntu Linux und einer 500 GB Festplattet kostet 299 Euro.
Read more

Tipps zum Spielen auf dem Netbook

Oktober 18, 2012 by admin · Leave a Comment
Filed under: Allgemein 

Dass man auf einem Notebook und einem Tablet sehr gut spielen kann, ist den meisten Leuten bekannt. Was aber ist mit den Netbooks, die weder einen Touchscreen haben, noch ein DVD-Laufwerk? Welche Spiele kommen da in Frage und wie steuert man in diesen seine Spielfigur?

Das Netz bietet viele Klassiker
Grundsätzlich kann die Spielesoftware per USB-Stick oder Download aus dem Internet auf das Netbook gelangen. Die andere Variante wäre, direkt im Netz zu spielen, zum Beispiel auf Seiten, die Flash-Games anbieten. Ältere Netbooks hatten oft keine ausreichende Rechenleistung für viele Spiele oder ihr Betriebssystem passte nicht zum gewünschten Spiel. Mit den aktuellen, leistungsstärkeren Netbooks, die unter Windows 7 laufen, entfallen diese Probleme. Zwar wird man auf seinem Netbook dennoch nicht die neuesten Spieletitel zum Laufen bekommen, aber viele Klassiker der Spieleindustrie machen immer noch genauso viel Spaß wie zu ihrer Erscheinungszeit. Dasselbe trifft auf Konsolen- oder DOS-Spiele zu, die mittels eines Emulatorprogrammes auf dem Netbook funktionieren. Der Emulator bildet dabei die ursprüngliche Hardware nach.

Wie man an Netbookspiele kommt
Da das Netbook keinen Touchscreen hat, macht der Download von Spiele-Apps keinen Sinn. Möchte man keine USB-Maus anschließen, kann fast jedes Spiel auch allein mit der Tastatur gespielt werden. Sich die jeweiligen Tastenkombinationen einzuprägen, kann mitunter etwas mühselig sein, aber zur Not steht ja auch noch das Touchpad bereit, um durch Menüs zu navigieren und ähnliches. Auf den Seiten der Computerzeitschriften lassen sich viele ältere Spiele gratis downloaden. Wer bereit ist, ein paar Euro für netbookfähige Spiele auszugeben, schaut bei den großen Spieledownloadportalen in die Rubrik “Indie”. Kleinere Softwareschmieden bringen nämlich oft Spiele mit geringeren Hardwareanforderungen und günstigeren Preisen raus. Auch im Secondhandbereich finden sich viele Spiele der 90iger Jahre, deren Grafikauflösung niedrig genug für ein Netbook ist.

Wo es Spiele gratis gibt
Vor allem ältere Spiele sind oft Freeware. Darunter sind alle Spielgenre vertreten. Emulatoren für Konsolen und ältere PC-Betriebssysteme finden Sie leicht mit einer Internetsuchmaschine Ihrer Wahl. Passende Spieldateien werden oft auf denselben Seiten mit angeboten, bei diesen Retrospiel-Fanseiten gibt es oft Spiele gratis.

Nützliches Zubehör für Ihr Ultrabook

Oktober 18, 2012 by admin · Leave a Comment
Filed under: Allgemein 

Sie besitzen ein Ultrabook von Intel und wollen es noch effizienter nutzen? Dann sollten Sie sich beim Druckerzubehör umsehen, das noch mehr aus dem Ultrabook holen kann.

Machen Sie mehr aus Ihrem Uktrabook

Natürlich hat das Ultrabook enorme Vorteile gegenüber einem normalen Notebook, es ist extrem leicht, flach, passt also in jede kleinere Aktentasche und hat trotzdem die Schnelligkeit vergleichbar mit jedem anderen Computer. Aber eben das dünne Design birgt auch Nachteile. So hat das Ultrabook kein Laufwerk für DVDs, CDs oder für Blu-Ray, da schlichtweg kein Platz dafür ist. Mit einem externen Laufwerk können Sie die Funktion des Ultrabook erweitern, noch mobiler sein und mehr Daten sichern und speichern. Ein derartiges externes Laufwerk ist relativ günstig zu haben und ist ebenso wie das Ultrabook ziemlich klein. Damit ist man aber überall in der Lage, DVDs ohne großen Aufwand abzuspielen.

Schluss mit dem Kabelsalat

Wer gerne das Ultrabook auch für den Gebrauch am heimischen Computer nutzen möchte, sieht sich oft einem Kabelsalat ohne Gleichen gegenüber. Es muss die Maus angeschlossen werden, das Netzwerkkabel, die USB-Kabel, möglicherweise noch andere für Lautsprecher oder Tastaturen. Dem kann Abhilfe verschafft werden, indem man das Ultrabook an einen Dockingstation anschließt. Das würde bedeuten, dass diese Station fest verankert ist und das Ultrabook einfach nur aufgesteckt wird. Damit stehen einem alle Funktionen zur Verfügungen und das mit ein paar Handgriffen.

Gut geschützt und chic verpackt

Nicht immer braucht man nur technisches Zubehör. Gerade, wenn man viel unterwegs ist, ist das Ultrabook großer Abnutzung ausgesetzt. Auch hierfür gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, das geliebte Utensil zu schützen. Sei es ein Rucksack, speziell für das Ultrabook entworfen, ein Case in verschiedenen Farben und Mustern, das gut gepolstert ist, oder auch eine Tasche oder ein Koffer. Man kann also das Ultrabook als Basis betrachten, das man durch externes Zubehör noch leistungsfähiger und mobiler macht als es sowieso schon ist. Bei Druckerzubehör werden Sie sicherlich fündig.

Lenovo IdeaPad U410 Ultrabook

Oktober 18, 2012 by andreas · Leave a Comment
Filed under: Lenovo 

Das Lenovo IdeaPad U410 Ultrabook kostet rund 800 Euro und verfügt über eine leistungsstarke Ausstattung zu dem Preis. Technisch bietet es ein 14 Zoll Display, eine 500 GB Festplatte, eine 32 GB SSD, 8 GB DDR3-RAM Arbeitsspeicher, einem 1,7 Gigahertz schnellen Intel Core i5 3317U Dualcore-Prozessor und einer Nvidia 610M Grafikkarte. Als Betriebssystem läuft Microsoft Windows 7 Home Premium auf dem Ultrabook. Die verbaute Webcam arbeitet mit 0,3 Megapixel Auflösung und eignet sich nur für einfache Videochats oder Videotelefonate.
Read more

Nächste Seite »