Windows Datenrettung mit Stellar Phoenix

Oktober 28, 2013 by admin · Leave a Comment
Filed under: News 

Die Daten auf einem Windows-Rechner sind einer Menge Gefahren ausgesetzt. Irrtümlich selbst gelöscht, durch einen Computervirus oder durch ein fehlerhaftes Programm beschädigt, sind persönliche Daten wie Photos, Videos oder Dokumente schnell unbrauchbar und im schlimmsten Fall für immer verloren. Und genau die Datei, die nun gerade dringend benötigt wird, findet sich nicht auf der letzten Datensicherung. Falls ein Backup überhaupt existiert und aktuell ist. Falls nicht, kann Software zur Datenrettung wertvolle Dienste leisten.

Die Funktionsweise von “Stellar Phoenix Windows Data Recovery“: Nach einem obligatorischen ersten Scanvorgang listet die Software gefundene Dateien auf, die wiederherstellbar sind. Und im Idealfall ist die gesuchte Datei dabei.

Häufig versprechen Programme, Dateien und ganze Verzeichnisse fehlerfrei retten zu können. Dieses Versprechen ist in der Praxis äußerst schwer einzuhalten, denn prinzipbedingt kann eine solche Software natürlich nur eine Datei erfolgreich wiederherstellen, wenn diese noch nicht überschrieben wurde. Denn beim Löschvorgang unter Windows wird der Speicherplatz, den die Datei physisch auf dem Datenträger belegt hatte zwar als frei markiert, die Datei tatsächlich aber nicht zerstört. Erst wenn genau der Speicherbereich, den die Datei belegt hatte, von einer anderen genutzt wird, ist die ursprünglich dort gespeicherte Information verloren. Ein Programm zur Windows Datenrettung sollte also schnellstmöglich eingesetzt werden. Denn je länger man mit dem Rettungsversuch wartet, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass die benötigte Datei überschrieben wird.

Ein besonders einfach zu bedienendes Programm zur Windows Datenrettung ist “Phoenix Windows Data Recovery” der Firma Stellar (siehe Test: http://www.testberichte.de/p/avanquest-tests/stellar-phoenix-windows-data-recovery-testbericht.html). Stellar ist seit 1993 Experte in Sachen Datenrettung und hat bereits über 2 Millionen zufriedene Kunden. Phoenix Windows Data Recovery arbeitet deutlich schneller als bekannte Konkurrenzprodukte und findet eine Menge Dateien, die man schon lange verloren geglaubt hat. Nach dem ersten Scannen kann man in einer einfachen und übersichtlichen Oberfläche die Dateien zur Windows Datenrettung auswählen. Mithilfe von diversen Filtern und Suchparametern hat man in kurzer Zeit die gesuchte Datei gefunden. Das kann jede Art von File sein. Egal ob digitalisiertes Kinderphoto, gekauftes Musikstück, Doktorarbeit oder gespeicherte Email, Stellars Recovery-Software spürt die verlorene Datei in Sekundenschnelle auf. Dabei kann auch auf Laufwerke zugegriffen werden, die größer als 2 Terabyte sind. Das ist für viele Konkurrenzprodukte ein Problem. Es ist möglich, einzelne Dateien oder ganze Verzeichnisse und Verzeichnisbäume zu durchforsten und bei Bedarf zu retten.

“Stellar Phoenix Windows Data Recovery” ist geeignet für alle professionellen und semiprofessionellen Anwender. Egal ob Student, Professor, Handwerker oder einfach nur auf dem Privatrechner: Daten wiederherzustellen ist jetzt ein Kinderspiel und für jeden Anwender schnell erledigt.