Apple iPad – Einbruch auf Netbook-Markt

Mai 7, 2010 by andreas
Filed under: News 

Der Tablet-PC Apple iPad hat auf dem Netbook-Markt für einen regelrechten Einbruch der Nachfrage im April diesen Jahres gesorgt. Nach einer aktuellen Statistik der US-Bank Morgan Stanley belief sich das Wachstum im Juli 2009 noch auf beeindruckende 641 Prozent und ist mit 10 Prozent im April 2010 nun rapide gesunken. Der Medienplayer Apple iPod Touch wird vom Apple iPad ebenfalls negativ beeinflusst, denn nach einem zweiten Diagramm wären 41 Prozent der iPod-Käufer bereit sich den Tablet-PC statt den MP3-Player zu kaufen.

Rund 44 Prozent der US-Verbraucher, die planen das Apple iPad zu kaufen wollen es statt eines Netbooks erwerben. Die Preise für die mobilen Minirechner sinken seit Monaten. Die Netbooks Samsung NC10, Samsung N130, HP Compaq Mini 311c und Asus EeePC 1001P kann man heute günstiger erwerben als noch vor wenigen Monaten. Der Netbook-Markt wird weiter bestehen bleiben aber die hohen Wachstumsraten der vergangenen zwei Jahre gehören wohl der Vergangenheit an. Die neuen Netbook-Modelle müssen leistungsstärker werden, denn nur so dürften sie bei den Usern weiter gefragt sein.

Comments

You must be logged in to post a comment.

Ähnliche Beiträge: